#1

Notfall vom 27.12.2016 - Aufnahme eines ehemaligen Weihnachtshamsters

in Notfallberichte 29.12.2016 21:22
von Pflege_Sokrates • 197 Beiträge

Neo - der traurige Weihnachtshamster...

“Mama? Brüder? Schwestern? Wo seid ihr alle? In einen kleinen Gitterkäfig fühlte ich mich einsam. Ich vermisste Mama und meine Geschwister. Ich war traurig und zog mich in mein Plastikhaus zurück. Eine Decke verdeckte mir die Sicht nach draußen. Es duftete nach Plätzchen und Stollen. Der Plattenspieler läuft... Weihnachtssongs. Dann hörte ich es tabbeln. Ein kleiner Junge riss das Tuch von meinem Käfig und lächelte mich an. Da war er, mein Mensch. Er brachte mir jeden Tag frisches Wasser und Futter. Er spielte mit mir. Ich war so glücklich. Ich durfte auf ihm herumklettern, mit seiner elektrischen Eisenbahn mitfahren, durch aus Lego gebaute Labyrinthe laufen und in seinem Bett herumtollen. Das war so toll...

Mit der Zeit wurde es weniger und weniger. Wasser bekam ich nur noch aller 3 Tage. Das Futter stellte mir eine Fremde herein. Jeden Abend wartete ich auf dich, mein Mensch. Doch du kamst nicht mehr. Ab und zu liefst du an meinem Käfig vorbei, doch du beachtestest mich kaum... ich zog mich zurück. Verbrachte meinen Tag mit Gitternagen oder durch meine Plastikröhren zu rennen. Ich kannte es ja nicht anders. In mein kleines Plastikhäuschen passte ich längst nicht mehr rein....

Eines Abends war er wieder da. Dieser Duft nach Plätzchen und Stollen. Erinnerungen kamen wieder. An meinem schönsten Tag. Ich war so aufgeregt. Wird mein Mensch mich holen und wieder mit mir spielen? So wie früher? Ooohhhh da kommt er direkt auf mich zu. Ja ja mein Mensch, lass uns spielen! ... Doch was ist das? Er hat ein Zwergkaninchen auf dem Arm und er spielt mit ihm wie mit mir früher. Seine Mama schnappt meinen Käfig und stellt mich in eine dunkle kalte Ecke in den Flur... was soll das? Was passiert mit mir? 3 Tage stand ich da, keines Blickes mehr gewürdigt. Mein Napf ist leer und ich habe Hunger... die Tür geht auf, eine Fremde Hand greift nach mir und setzt mich in eine kleine Box. Ich habe Angst. Im Auto sagt eine beruhigende Stimme zu mir: “Du brauchst keine Angst zu haben, jetzt beginnt dein neues artgerechtes Leben!“

-

Wie jedes Jahr ließen auch diesmal die ersten vergessenen Geschenke nicht lange auf sich warten. Der kleine Neo hat lange durchgehalten. Nun beginnt für ihn in der Hamsterhilfe ein neues Leben.

Zu Neos Profil geht es hier lang.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Eric Lubadel
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 198 Themen und 338 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Forum Software von Xobor