#1

Keks-Notfall vom 04.09.2017

in Notfallberichte 06.09.2017 12:25
von HHTH • 118 Beiträge

Rettung in letzter Sekunde

Eine aufmerksame Tierliebhaberin machte uns auf eine Anzeige aufmerksam die erst wenige Stunden in den Kleinanzeigen geschaltet war. Darin wurden "5 Zwerghamster" verschenkt. Nach Kontaktaufnahme sagte man uns sie müssen sofort geholt werden sonst werden sie der Katze zum spielen gegeben. Also ließen wir alles stehen und liegen und machten uns auf ins 80 km entfernte Sonneborn (bei Gotha).
Dort angekommen wurden uns die 5 Winzlinge, die sich eindeutig als Goldhamster entpuppten, im Scheuereimer in der Küche präsentiert. Sie hatten nur etwas Stroh und eine Möhre. Auf die Frage nach dem Muttertier hieß es die wohne bei der Tochter und sei separiert. Man habe das Weibchen trächtig gekauft. Von den 8 Babys wurden bereits 3 an Schulkameraden verschenkt. Das sind so Momente wo man runterschlucken muss und so schnell wie möglich weg möchte.

In der Pflegestelle angekommen merkte man wie abgemagert alle waren. Sie wiegen 21 - 27 g und sind am 13.08.2017 geboren. Das heißt sie sind gerade mal 3 Wochen alt. Sie sind sehr winzig und wackelig auf den Beinen. Ihr Zustand ist kritisch. Wir werden alles tun damit es alle schaffen.



|addpics|bch-t-9a4f.jpg-invaddpicsinvv,bch-u-99ec.jpg-invaddpicsinvv,bch-v-f7b4.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


zuletzt bearbeitet 06.09.2017 12:31 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Eric Lubadel
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 198 Themen und 338 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Forum Software von Xobor